Montag, 29. August 2011

Familien- und Regionalgeschichte 2.0

Herzlich willkommen!
Die schiefe Tür von Kirchheimbolanden
Thema dieses Blogs ist pfälzische Familien- und Regionalgeschichte. Im besonderen die Geschichte der  Familie Jacob - Spatz - Lehmann, das sind die Nachkommen des Speyerer Kreisbaurats Joh. Bernhard Spatz (1782-1840). In meiner Generation umfasst die Nachkommenschaft bereits 180 Kusinen und Vettern. - Im weiteren Sinne gehören auch die Nachkommen von Carl Lehmann und von Joh. Nicolaus Jacob zur Familie. Aufzuzählen wären da Namen wie: Bettinger, Krazeisen, Mahla, Salmon, Seydel und Zöller (Familie Lehmann) oder Aschoff, Dacqué, Emrich, Eswein, Lossen, Mügge, Rau, Schleip, Schmidt (Familie Jacob).


Stammvater der Familie Jacob - Spatz - Lehmann


Weitere mit unserer Familie verbundene Familien sind Attmann, Aulenbach, Biéchy, Fliesen, Hauth/Hautt, Heintz, Hitzfeld, Holtzmann, Hoster, Hummel, Karcher, Karsch, Lichtenberger, Petersen, Petri, Pixis, Poller, Pollich, Simon (von Hofenfels), Späth, Stephany; von Stichaner, Sundahl und Willich deren Namen zum Teil auch in die Ahnentafen der Familie Jacob - Spatz - Lehmann einfliessen.


Am Ende der Forschung soll eine gedruckte Familiengeschichte stehen, die 400 Seiten umfassen soll. Man könnte auch ohne weiteres 800 - 1200 Seiten schreiben, - aber wer liest das noch.


Ein Buch im Zeitalter des Internet und Web 2.0? Alternativ wäre denkbar für jeden Zweig der Familie digital maßgeschneiderte Familiengeschichten und Ahnentafeln in PDF- und GEDCOM-Format anzufertigen. Aber dann würden auch spannende Zusammenhänge und Querverbindungen verloren gehen. So schrieb schon Richard Freiherr von Weizsäcker zu den "Familienbanden": Die Querverbindungen und Verwandtschaften sind hochinteressant. Man erfährt immer von Neuem Dinge, die man gern schon sein ganzes Leben über gewusst hätte. Die Verwandtschaft der Familien Spatz mit Rössle interessiert mich besonders. Es war ein Mitglied der Familie Rössle, der meinen eigenen unmittelbaren Vorfahren erst den Zugang zu akademischen Berufen geöffnet hat..



Der Halbmond, alter Hausplatz der Familie Spatz,
die um 1700 in die Sonne zog.


Palatinatus ist mein erster Blog, begonnen im August 2011. Mein Einstieg in das Web 2.0 folgte als Mikroblogger in Twitter. Dort begannen Die_Spatzen am 18. Mai 2011 zu zwitschern bzw. tweeten. Erster Follower war das Stadtarchiv in Speyer, eins der ersten Archive mit breitem Auftrtt im Web 2.0 Da haben sich dann die Spatzen viele Tricks einfach abgeschaut und betrieben am 9. Juni europaweit Familienforschung beim Ask Archivists Day - beim nächsten Event dieser Art könnte dann unser Archiv Revolutionäre in der Pfalz dabei sein.
 


Noch bevor ich meine ersten 50 Facebook-Freunde hatte, erfolgte bereits der Einstieg bei Google+. Der heutige Eindruck ist: Facebook ist Smalltalk - in Google+ findet mehr professioneller Austausch statt. Mein Schwerpunkt liegt heute bei +, wobei mich etwa doppelt soviel Personen eingekreist haben, wie ich Facebook-Freunde habe. Dazu später mehr an anderer Stelle.

Es grüsst Euch Euer  Palatinatus - Rudolf H. Böttcher

NB Die Seite wird noch aufgefrischt, verlinkt etc. - Der Blog ist noch Baustelle.

DAS IST IN 2012 HIER NEU !

Vortrag Februar 2012:  Die Familie Hilgard    Mehr zum Vortrag

Vortrag Juni 2012:  Frankenthaler Kirchengeschichte   Mehr zum Vortrag

Vortrag November 2012:  Herrschaften links des Rheins:  14. Nov. in Heidelberg

Zur Zeit wird noch an allen Punkten ergänzt, von A - Z,
von Archiv bis Zweibrücken,
von Götz Aly - verheiratet mit Monika Lehmann - bis zu Bürgermeister Zuber in Speyer.

Im November und Dezember sollte ich alle Themen dieses "Blogs" einmal bearbeiten.

ABC - Zum Inhalt

BLOGS & LINKS

Archive


Familienarchiv Jacob - Spatz - Lehmann - JSL

Familienarchiv Karl Bernhard Lehmann



Archiv Revolutionäre in der Pfalz - RiP


Stadtarchiv Frankenthal (Pfalz)
Vortrag: Das Frankenthaler Stadtarchiv (Vortrag von Gerhard Nestler), um einen familienkundlichen Teil ergänzt und gehalten von Rudolf H. Böttcher - Albert- Metzler-Kreis Heidelberg
[GenWiki]

Stadtarchiv Kaiserslautern


Stadtarchiv Speyer - StASP
Das älteste kommunale Archiv der Pfalz - das modernste im Web 2.0:
[Wikipedia]  [Historypin by RHB]   [hier twittert: Speyer_Archiv]
[Webseite] [GenWiki] [Facebook]   (Slideshare)

Stadtarchiv Worms


Stadtarchiv Zweibrücken

Artikel und Aufsatz


Die Biechy und der Limburgerhof

Gutsbesitzer, Architekten und Freiheitskämpfer

14. Sept. 2011, Vortrag von Rudolf H. Böttcher, Historischer Verein Limburgerhof

- Ludwig Biéchy aus Speyer duellierte sich mit Friedrich Hecker
- Sensenmänner, Royals und der Limburgerhof
- Vom Investor Biéchy bis zum Kurpfalz Management

Im Zuge der Französischen Revolution wurden die Biéchys die ersten privaten Besitzer des Gutes Limburgerhof. Der reich bebilderte Vortrag hat die Herkunft und das spätere Schicksal dieser Familie zum Thema. Neben den Gutsbesitzern sind Architekten und Freiheitskämpfer der Jahre 1848/49 bemerkenswert.

Heidelberg Universitätsgeschichte schrieb der Speyerer Ludwig Biéchy, der sich vor 170 Jahren mit Friedrich Hecker duellierte. Sogar die englischen und spanischen Royals hatten pfälzische Revoluzzer, den Kommandanten der „Sensenmänner", in ihrer nächsten Verwandtschaft. Auch diese Familie sollte in Beziehung zu den Biéchys treten.      [Dieser Vortrag bei Facebook]


Dear Allison,
I think that your ancestors had been immigrants from Alsace. May be they had been descendants from Colmar or Schlettstadt. I guess that the first Biéchys came from the region around Lake Zurich to a French-speaking area, where they changed the Swiss name Büchy/Buechy to the French name Biéchy.
The best start reseaching your ancestors would be to look for passenger lists with ships from LeHavre or Rotterdam. Second step would be the attempt to close the gap to your grandfather.

Best regards Rudolf..  .            [Familysearch: Biechy]

Ausstellungen

200 Jahre Code Civil im Frankenthaler Erkenbert-Museum

Vitrine 1848/1849 - Verteidigung der französischen Errungenschaften in der Pfalz

Eine kleine Sonderausstellung im Herbst 2004 erstellt von Rudolf H. Böttcher mit Beständen aus der Bibliothek des Frankenthaler Altertumsvereins und aus Familienarchiven.

Baudenkmale


Haus von Bernhard Spatz in Speyer





Bauräte und die kgl. bay. Baubehörde

Friedrich Ludwig Spatz
1818 - 1879


Oberbaurat bei der 
Obersten Baubehörde in München


Maximilian von Siebert
1829 - 1901


Direktor und Leiter der 
Obersten Baubehörde in München
(Familie Lichtenberger)



Carl von Hummel

Direktor der Kgl. Bay. Ostbahnen
Oberbaurat in München
Urgroßvater von Alexander von Branca
(Familie Jacob)


Familie Behaghel

Beindersheim


1150 Jahre Beindersheim
2005


Festzug: Die Landfrauen


Rudolf H. Böttcher:
1150 Jahre Beindersheim
In: Die Rheinpfalz <Ludwigshafen> / Frankenthaler Zeitung. - 61 (2005), Nr. 175 vom 30.7. (Wurzeln); Nr. 179 vom 4.8. (Vorzeit); Nr. 185 vom 11.8. (Besitzwechsel); Nr. 193 vom 20.8. (Kriege); Nr. 202 vom 31.8. (Tausch von 1705); Nr. 211 vom 10.9. (Beindersheim französisch); Nr. 256 vom 4.11. (1848); Nr. 286 vom 9.12. (Pfälzischer Aufstand 1849); Nr. 300 vom 27.12. (Holzschlacht); Nr. 302 vom 29.12. (Kirchenstreit); 62 (2006), Nr. 12 vom 14.1. (20. Jahrhundert); Nr. 18 vom 21.1. (Wandel), 2005. - Ill.

Familie Bettinger

Wilhelm von Bettinger
1795 - 1876


kgl. bay, Regierungsvicepräsident
in Speyer


Christian Aulenbach, Dichter  [Korrigiert durch RHB]

Bomber, Jäger und Piloten


Absturz einer Lancaster bei Laumersheim
17. April 1943

Es starben Alexander V. Bone und sechs weitere Besatzungsmitglieder.


Infos auf der Website unter:
Dates and Aircraft - Serial No. Lancaster ED427
[49th squadron]

Bürgermeister

Brubacher, Rittersbacher und Lynker

Familie von Chlingensperg

Max von Chlingensperg, Kreisbaurat in Speyer 1853 - 1855.

Adelheid von Chlingensperg, Künstlerin.

Rudolf von Chlingensperg, Alpinist und Flugzeugkonstukteur, X 1945.

Familie Dacqué

Johann Georg Dantzer

Anna Catharina Dantzer
1761 - 1827


verh. Holtzmann


Joh. Georg Dantzer

Spurensuche nach unserem (noch) rätselhaften Vorfahren. Ergebnisse kommen bis jetzt von unerwarteter Seite und er war Remonstrant! [Link] - In den Ahnentafeln stimmen die Geburtsdaten seiner Tochter nicht mit dem Taufbuch überein - die Großonkel fälschten um sichere Stempel für ihre Ahnenpässe zu bekommen.


Digitale Bibliothek

Eisenbahn und Verkehrsgeschichte

Elsass und Lothringen

Emmy Braun und das Pfälzische Kochbuch

Emmy Braun

Die pfälzische Bestseller-Autorin Emmy Braun ist meine Ur-Ur-Großmutter. Sie war eine geborene Lichtenberger und verheiratete Jacob.

Was man in den 18. Auflagen ihres (Pfälzischen) Kochbuches vergeblich suchen wird, ist Saumagen. Durch einen anderen Pfälzer Helmut Kohl wurde er bekannt und sogar Staatsgästen, wie M. Gorbatschow aufgetischt.

Saumagen zubereitet von Palatinatus
Rudolf H. Böttcher

Rezept aus Hainfeld [für 24 Erwachsene & 22 Kinder]
Dank an das Stadtarchiv Speyer für diesen Link!



Sonntag, 28. August 2011

Das Erkenbert-Museum in Frankenthal (Pfalz)

Die Familien Euler, Ugé und Spener

Liste der Familiennamen

Aly
Andreae
Apé
Attmann
Aulenbach
Baltz
Bartels
Bartels *
Bassermann
Becker
Bedall
Behaghel
Behlen
Beilstein
Bender
Bettinger
Berckmann
Bernhard
Bernström
Graf von Beroldingen
Bertrand
Beutel
Biéchy
Bittinger
Böttcher *
Böttcher  (das sind nicht meine Ahnen)
Bolljahn *
Bolza
Boniver
Bordollo
von Bossert  DGB
von Branca
Brenner
Brubacher
Brück
Camerarius
Cannstadt
Capito
Carmer
Closmann
von Chlingensperg
Comerell
Cranach
Dacqué
Dahn
Dall'Armi
Dantzer Danser Danzer
Deister
Diepen
Eisenlohr
Schmidt-Eisenlohr
Emrich
Engel
Eswein
Euler
Eymer
Falck
Fanck
Fay / Fein
Fliesen
Förtsch
Freyburger
Fries
Geist
Gelbert
Gienanth
Götze *
Grasmück
Gude
von Günther
Gutermann
Haase
Hafner
Hammerstrand
Hane
Haumann
Hauth
Hautt
Heintz
Heintz
Heinzelmann
Henning *
Henninger
Henrich
Hepp
Hermanni
von Heydebrand u.d.L.
Hilgard
Hitzfeld
von Hofenfels
Holtzmann
Honsdorf
Hoster
Hummel
Huten
Ilgen
von Itzstein
Jacob
Jaggi
von Jordan
von Kaltenthal
Karcher
Karsch
Kölsch
Kombst
Kornmann
Kossel
Krafft
von Krazeisen
Kummerer
Kurschat
Laute *
Lehmann
Lensch
Lentz
Lichtenberg
von Lichtenberg
Lichtenberger
Lichtenberger im Elsass (aus Sachsen)
Lichtenberger - Germersheim 
Lichtenberger im Odenwald
Lindheimer
Lochte-Holtgreven
Lossen
Lynker
Märklin
Mahla
Mang
May
Medicus
Menzel
Mieg
Minke
von Möllendorf
Momy
Mügge
Müller
Nardini
Noack
Nonnweiler
Orth
Orth
Orth
Osann
Paraquin
Pechmann
Petersen
Petri
Pfälfink  (?) aus Thann i.E.
Pixis
Poller
Pollich
Pontanus
Quien
Rau
Regula
Reichard
Retzer
Reudelhuber
Richter
Ritter
Rittersbacher
Rössle
Rosenblatt
Sachs
Salmon
Schaeffer
Scherer
von Schintling
Schleip
von Schlemmer
Schmalenberger
Schmidt
Schmitt
Schuck
Schuler
Schwartz
Schwarz
Schwebel
Seipp
von Seydel
Sibbern
Sieben
Simon
Sommer
Spaatz
Spach
Späth
Spatz
Spener
Stach von Goltzheim
Steidler
Stein
Steinmann
Stephany
von Stichaner
Stockhausen
von Stökken
Strasser
Sturm
Sturm
Sundahl
Sutor
Tafel
Tenner
ter Meulen
Thieme
Tourelle
Troeltsch
von Tröltsch
Ugé
Unold
Vogel
Vogt
Vollmar
von der Werth
Wagner
Weber
Weber
von Weizsäcker
Wendland
Willich
Wille
Wirth
von Wissmann
Witwer
Wölke *
von Wrangel
Xylander
Zecher
Zenetti
Ziegler
Zinn
Zinsser - Tourelle
(von) Zöller
Zoll *
Zuber

Haben Sie Fragen / Hinweise an Palatinus - Rudolf H. Böttcher? 
Dann bitte [eMail an RHB]

Die Familien Fliesen und von Günther

Fotos der Pfalz


Fotowettbewerb: Wikipedia loves monuments



[Dazu der Archaeologik - Blog]

[Link zum Wettbewerb]

[Letzte 20 Uploads]

Frankenthal (Pfalz)


Albert-Einstein-Gymnasium

Für mein Gymnasium habe ich den Wikipedia-Eintrag und die Facebook-Seite angelegt, die seit September 2011 auch einen offiziellen Namen hat.  Rudolf H. Böttcher, Palatinatus

[Wikipedia by RHB] [AEG.Frankenthal bei Facebook]


Bürgermeister aus unserer Familie in Frankenthal:

Behaghel
Joh. Bernhard Reichard

Johann Späth  lehnte ab Maire zu werden

Carl Lehmann

Kgl.-Bay. Bürgermeister
Carl Lehmann           1835 - 1853, 1856 - 1868
J. Georg Neumayer   1853 - 1856
Adolph Mahla           1890 - 1905

Adjunkte / Beigeordnete
J. Georg Neumayer  - 1847, 1848 - 1853
Carl A. Spatz  1847/1848  (wechselt in die Nationalversammlung)
Dr. Wilhelm Zöller

Oberbürgermeister
Hermann Strasser   1921 - 1933, 1945
 er stammte aus der Familie Fliesen


Frankreich und die Hugenotten

Frauenbildung - Frauenwohl - Frauenheil


Adelheid Steinmann

1866 - 1925


Frauenrechtlerin, Gründerin und Vorsitzende der DDP 
 [Wikipedia by RHB]




Frauenwohl - Frauenheil  Würzburg




Photo um 1903:  Amelie Lehmann (1. Reihe, 3. von links)

Freischarenpfade

Friedhöfe und Grabdenkmale


Tipp zum Tag des offenen Denkmals

100 Jahre Mausoleum Freytag

Der Betonbau-Pionier hat über die Familie Reudelhuber Familienbeziehungen zur Familie Lichtenberger. [Fb 305]

Familie Fries

Stadt- und Museumsführungen

Germersheim

Grünstadt

Das Hambacher Fest 1832

Die Famile Hauth / Hautt

Heidelberg


Die alte Hauptstadt der Kurpfalz


Studienort von Joh. Bernhard Spatz  (Kameralistik)



Veranstaltungen:

Albert-Metzler-Kreis  [Termine]

Die Familien Heintz und Petri

Carl Friedrich Heintz
1802 -1868

kgl. bay. Staatsminister der Justiz



Joh. Ludwig Petri
1714 - 1794

Gartenkünstler

Herxheim am Berg

Familie Hetzel

Heimatmuseum Heuchelheim

Historische Pinwand - Historypins


Meine Pins reichen jetzt von der Pfalz bis nach Danzig und Zoppot, demnächst auch bis nach Japan. Schwerpunkt bleibt aber die Pfalz und Schwetzingen.

Link zu meinen Historypins

Familie Holtzmann - Xylander



Die Gelehrtenfamilie Holtzmann - Xylander  [GenWiki by RHB]

Familie Joh. Carl Alexander Holtzmann


Joh. Carl Alexander Holtzmann
1699 - 1784


Regierender Bürgermeister von Speyer
Stammvater einer grossen Familie


Papierfabrik E. Holtzmann & Cie. oHG


1883 - 1992
[Fotos] [] []

Die Familien Hoster und Karsch

Der Hunsrück

In Memoriam

Alexander von Branca
1919 - 2011


Architekt
Familienkreis Jacob

Industriekultur in der Pfalz

Schiffswerft Germersheim
ehemals Spatz

Pförtner-Pavillion - bereits Drehort für einen Tatort aus Ludwigshafen



Knoeckel, Schmidt & Cie Papierfabrik [Fotos]

Familie Joh. Nicolaus Jacob

Die Familie Jacob aus Schopp



Drei Gräber der Familie Jacob in Schopp.
1828 - 1836, Denkmalliste des Landes
FOTO: Rudolf H. Böttcher, cc 3.0

Schopp und die Familie Jacob bei Wikipedia:

Jahrestage

Kaiserslautern

Karten und Vermessung der Pfalz

Kirn und Nahetal

Klöster und Äbte

Die Ratsherrenfamilie Kümmich - Speyer

Familie Kummerer - Rappoltsweiler

Carl Kummerer
1798 - 1871


kgl.bay. Revierförster


Dominic Kummerer
1744 - 1818


Pfalzgräfl. Haushofmeister
Kgl.Bay. Schatzmeister

Kurfürsten

Kurpfalz

Familie Lehmann - Frankenthal und Osthofen


Carl Lehmann
1786 - 1870


Kgl. Bay. Hypothekenbewahrer
Mitglied des Landraths der Pfalz
Bürgermeister der Stadt Frankenthal
1835 - 1853
1856 - 1868


Leiningen

Familie Lichtenberger und Lichtenberg

Elsässer Familien Lichtenberger


Die sächsischen Vettern

Sie sind nicht mit unseren Lichtenberg/ern verwandt, der Hinweis bei Bopp # tbc trifft nicht zu. Gleichwohl bestanden vor dem zweiten Weltkrieg briefliche Kontakte zu unseren sächsischen "Vettern".


Frédéric Auguste Lichtenberger, Theologe  [Wikipedia by RHB]

Familie Lossen und Mügge


Carl Jacob
1846 - 1921


1901 mit seinen Töchtern
Helene Lossen  (re.)
Klara Mügge  (li.)


Dr. Ferdinand Lossen
Tonwerke Offstein 1899

Dr. Andrea Hilmer-Lossen

Von der Rheinschanze zur Stadt Ludwigshafen

Parseval und andere Pfälzer Luftfahrer

August von Parseval
1861 - 1942
Luftschiffpionier aus Frankenthal


Graf Rudolf der Hasenscheucher
(von der Jakobslust zu Heppenheim)


Seit der Heißluftballon-Meisterschft in Frankenthal
gehört Palatinatus zum internationalen 
Ballonfahrer-Adel.
Getauft von Fritz von D-OLEG.

Samstag, 27. August 2011

Mainz und Kurmainz

Die Mainzer Republik

Von unserer Familie waren dabei:

Carl Alexander Holtzmann
Administrationsrat

Carl Ludwig Petersen
Maire der Stadt Speyer

[Wikipedia: Die Mainzer Republik]

Die Stadt Mannheim

Familie Medicus

Friedrich Casimir Medicus
1736 - 1808

Arzt und Autor,
Botaniker und Gartendirektor,
Leiter der Kameral Hohen-Schule
zu Kaiserslautern.
6 Kinder
     

Prof. Dr. Ludwig Walrad Medicus
1771 - 1850
Hofrat und Universitätsprofessor
7 Kinder

Dr. Ferdinand von Medicus, Verwaltungsgerichtsrat, MdL          Carl Jacob, Regierungsrat
verh. mit Marie Closmann                                            Kusinen    verh. Minna Vollmar  

Dr. Wilhelm Medicus, Gewerbeschulprof., Autor                  Dr. Eugen Jacob, Arzt, Hofrat
verh. mit Felicie Lentz                                               Kusinen          verh. Luise Spatz 

Dr. Friederich Medicus, Prof., Autor und Pomologe     [Wikipedia]       


Prof. Dr. Ludwig Medicus, Chemiker und Pharmazeut  [Wikipedia]      
  verwandt mit den Familien: Lossen  & Mügge

Dieter Medicus, Eishockey-Nationalspieler  [Wikipedia]                        
  verwandt mit den Urenkeln von Eugen Jacob
         

Hier gehts ins Museum

Nassau

Neumayer und Hilgard

Georg von Neumayer
Geophysiker und Polarforscher 

Am 100. Todestag in Neustadt



Bibliothek im Eis 2008
Lutz Frisch | ANTARKTIS, 70° 39'S / 08° 15'W | Ein grün lackierter spezialgefertigter, isolierter Container von 600 x 240 x 210 cm, mit rotem Dach steht auf Schlittenkufen im Eis. Es beheimatet eine »Bibliothek im Eis« für die Wissenschaftler der deutschen Forschungsstation
[Link NRW_Forum]

Neustadt an der Hardt (Weinstrasse)

Die Niederlande

Orte

Familie Orth

Osthofen

Palatinatus

Palatinatus Rheni

Familie Petersen

Die Pfalz

Pfälzer Familienforscher

Porzellan - nicht nur Frankenthal

Pfälzische Projekte

Protestantisch - Pfälzisch - Profiliert


Dr. Carl Jacob
1818 - 1895

Gründer des Pfälzischen Protestantenvereins,
Arzt und Autor,
Präsident des Landraths (Bezirkstag),
verheiratet mit Luise Lichtenberger
(Emmy Braun).

Questions

Regionalgeschichte

Regula und die Antarktis

Rheinhessen und Worms

Revolutionäre in der Pfalz 1832/1833

Revolutionäre in der Pfalz 1848/1849



Vom Jakobiner bis zum Bundespräsidenten ... ist unter Vorfahren oder unser näheren und weiteren Verwandtschaft alles vertreten. Besonders aktiv war unsere Familie in den Jahren 1848 und 1849.

Ein Spatz auf Platz eins der Nationalversammlung


Carl A. Spatz hatte Platz 1 inne, neben ihm auf Platz 1-2 sass sein väterlicher Freund von Joh. Adam von Itzstein. Mit dem er auch eine Wohngemeinschaft hatte, der auch sein Freund Georg Friedrich Kolb und Carl Vogt angehörten.
[Spatz] [Itzstein] [Kolb] [Vogt]


Unser 1848/49er der Woche





Die Spatzen twittern [] ihn seit KW 23 wöchentlich unter dem Hashtag #1848derWoche

Julius Bettinger, Mitbegründer des Pfälzischen Volksvereins in Frankenthal und Kaiserslautern (für die Pfalz). Sein Bruder Wilhelm (von) Bettinger wird 1848 Regierungsdirektor in Speyer - Nachfolger von Lufft ! und  1867 Regierungs-Vicepräsident. (KW 35)

Carl von Heintz,  1848/1849 Justiminister in München - dann politisch kaltgestellt. - Sein Vater ist 1818, einer der Väter der Pfälzischen Kirchenunion und wird Oberkonsitorialrat in München. (KW 34)

Joh. Daniel Hertle, aus der Familie Pistor Bergzabern. 1849 Civilkommissär in Homburg / Saar, 1855 Präsident der amerikanischen Turner. - Verlobt mit Emma Lehmann. (KW 27)

Georg Carl Holtzmann, geb. in Speyer, kam Nov. 1849 in Untersuchungshaft in Zweibrücken. Grund war der Mirbachsche-Pulverraub in Speyer. (Retweet StASP) (KW 25)

Dr. Carl Jacob, KL - ZW, Gründer des Pfälzischen Protestantenvereins. - An seinem 193. Geburtstag bei Wikipedia - purer Zufall! (KW 23)

Unser #1848derWoche  Christian Karsch, Kaufmann #Frankenthal 1849 rekrutiert Volkswehr, Zug nach Baden - Bruder gündet Raab Karcher (KW 33)

Fritz Lehmann, aus Frankenthal, 1848 gegen Lola Montez auf der Strasse, 1849 Mitglied der Pfälzischen Studentenlegion, 1857 Heirat mit Friederike Spatz aus Speyer (Retweet StASP) (KW 30)

Carl Petersen, 1849 Pfälz. Studentenlegion, zieht mit Friedrich Engels gegen die Preussen. - Sein Grossvater war Jakobiner und Maire in Speyer. (Retweet StASP) (KW 28 zum 14. Juli)

Carl Pixis, Schüler, gefallen am 23. Juni 1849 in Bruchsal. Sein Vetter Zinn war Kommandant der pfälz. Sensenmänner. (KW 26)

Unser #1848derWoche  Carl Schmidt, Notar  #KIB, 1849 Landesverteidigungsausschuss #Pfalz - nach Todesurteil Bierbrauer #Cleveland (KW 32)

Carl A. Spatz, geb. 1810 in Speyer, 1848 Pfingstreise mit den Linken der Nationalversammlung in die Pfalz, mit Robert Blum in Frankenthal. (KW 24, Pfingsten)

Friedrich  Ludwig Spatz, geb 1818 in Speyer - verwandt mit Klaus & Dietrich Bonhoeffer  - und ein ganz klein wenig mit den Schenk von Stauffenberg (KW 29 zum 20. Juli)

Unser #1848derWoche  Eduard Vogel, 1848 #Zweibrücken begeisterter Bürgerwehrmann, Lehrer von Heiinrich Hilgard - Villard #Speyer (KW 31)

Unser #1848derWoche Cäsar Willich, Künstler aus #Frankenthal - zieht mit der Volkswehr 1849 nach Baden - Familienbande #Biechy

Freunde und Bekannte der Familie:

Peter Zöller, franz. Veteran - 1832 im Pressverein - 1848 Stadtrat in Frankenthal, für die Volksbewaffnung, 1849 in Haft. Freund von Carl Spatz. (Retweet StASP) (KW 28 zum 14. Juli)



Familie Rössle - von Weizsäcker - Bassermann

Bundespräsident
Richard Freiherr von Weizsäcker


Jubiläum des Hambacher Festes
am 
26. Mai 2007
[Foto: (c) RHB]


... Die Querverbindungen und Verwandtschaften sind hochinteressant. Man erfährt immer von Neuem Dinge, die man gern schon sein ganzes Leben über gewusst hätte. Die Verwandtschaft der Familien Spatz mit Rössle interessiert mich besonders. Es war ein Mitglied der Familie Rössle, der meinen eigenen unmittelbaren Vorfahren erst den Zugang zu akademischen Berufen geöffnet hat. ...

... Richard Weizsäcker

Familie Salmon und Kombst

Schiffmänner, Seefahrt und Schiffbau

Schmidt - Rau - Müller, Zweibrücken und Cleveland

Schopp und Krickenbach

Ahnen aus der Schweiz

Schwetzingen

Die Pfälzer Familien Späth und Hummel



Der bekannteste Nachkomme der Späth und Hummel ist der Architekt Alexander Freiherr von Branca. Sein Vorfahre Hummel war Bauschaffner in Frankenthal (Pfalz) und trassierte die Pfälzische Ludwigsbahn. Der Urenkel entwarf die Stadthalle - heute CFF, CongressForum Frankenthal.

[Alexander von Branca]
[Pfälzische Ludwigsbahn]
[CongressForum]

Die Familie Spatz





Simon Spatz
1506 - 1576


1550 - 1576 
Schaffer an St. Lorenz
in Nürnberg
[Nürnberg -  St.Lorenz - Geschichte]

Philippus Spatz
* 1561
1582 immatr. in Altdorf
Pfarrer in der Oberpfalz

In Seligenporten letzter evang. Predikant - 
Successive haben die Wortsdiener mit Sackh und Packh 1625 und 1626 
abmarschieren müssen mit höchster angst und betrübniß



Düsseldorf, Germersheim und Speyer


NB: Der katholische Zweig unserer Familie Spatz verbindet sich in Germersheim mit der Germersheimer Familie Lichtenberger, in Speyer mit den Lichtenberger aus Ludwigshafen, die nicht miteinander verwandt sind.

Die Familie Spatz in Speyer

Joh. Bernhard Spatz

Freie Reichsstadt Speyer

Speyer, Hauptstadt der bayerischen Pfalz

Familie Stephany Kaiserslautern und Ottweiler

Familie von Stoekken und Familie Gude

Stolpersteine

Die Edlen von Stichaner

Joseph Philipp von Stichaner



Kreisdirektor in Weissenburg und 
Regierungspräsident in Straßburg,
verheiratet mit Seraphine Jordan,
Sohn von Henriette Lichtenberger.

[Wikipedia by RHB]
[Herrenhaus von Stichaner in Lobsann]


Das Wappen der Edlen von Stichaner



Grab des Philibert von Stichaner in Speyer,
er war Bruder des Kreisdirektors und starb 1861.

[Foto: RHB]

Strassen der Demokratie

Suchanzeigen zur Familiengeschichte

Synagogen in der Pfalz


Ehemalige Synagoge
Bobenheim-Roxheim

Foto: Rudolf H. Böttcher



.
Rudolf H. Böttcher: Synagogen auf dem Land, In: Die Rheinpfalz <Ludwigshafen> / Frankenthaler Zeitung. - 64 (2008), 
Nr. 258 vom 5.11. (Heßheim); 
Nr. 261 vom 8.11. (Lambsheim);
Nr. (Bobenheim-Roxheim);
Nr. (Dirmstein)    , 2008. - Ill.